Header Foto HP Neu schmal

Österr. Meisterschaften U14 in Lustenau

Österr. Meisterschaften U14 in Lustenau

Am 30. Mai fanden in Lustenau die Österr. Meisterschaften im U14 Mehrkampf statt. Insgesamt waren 68 Mädchen und 37 Burschen aus ganz Österreich am Start. Der U14 Mehrkampf besteht aus 60m Sprint, 60m Hürde, Hochsprung, Vortex und dem finalen 1200m Crosslauf.

Wir waren durch Julia Duliban, Isabella Gutierrez und Vanessa Konrath bei dieser Meisterschaft vertreten. Auch wenn uns die Anreise diesmal durch ganz Österreich geführt hat, wir wollten den Kids dieses einmalige Erlebnis nicht vorenthalten. Leider hatte der Wetterbericht mit „leichter Regen“ nicht recht behalten, wir hatten zwischendurch mehrmals strömenden Regen, die Veranstaltung wurde, leider nicht immer konsequent, mehrfach unterbrochen.

Zu den Mädels. Für Vanessa war der Tag diesmal suboptimal. Starker Regen im Hochsprung und Vortex, beim 60m Sprint gab es keine Zeit (ich frage mich, wo war das backup) und somit nochmaliges Antreten. In der Gesamtwertung wurde Vanessa mit 2399 Punkten am 50. Platz gereiht.

Auch für Julia stand, speziell beim Hochsprung, der Starkregen im Vordergrund. Letztendlich gab es den 59. Platz in der Gesamtwertung mit sehr guten 2341 Punkten und neuer persönlicher Bestleistung (+PB Sprint, Hürde und im Vortex).

Last but not least Isabella. Auch hier gab es sehr gute Einzelleistungen, was letztendlich zum sehr guten 38. Gesamtrang mit 2547 Punkten mit neuer persönlicher Bestleistung führte (+PB im Sprint und im Hochsprung).

Die Mädels waren allesamt hoch motiviert, mit durchnässter Kleidung und bei gefüllter Hochsprungbadewanne weiterzumachen ist einfach nur toll. Nach knapp 7 Stunden Wettbewerb gab es kein einziges Kleidungstück das noch trocken war.

Das Ergebnis zeigt, dass wir diesmal nicht bei den Besten dabei waren. Ist das wirklich wichtig? Mir jedenfalls nicht. Was zählt ist das einmalige Erlebnis. Die Gemeinschaft. Unseren Kids zu zeigen, warum sie trainieren gehen. Man hat nicht oft die Möglichkeit bei Österr. Meisterschaften dabei zu sein. Leider wird das nicht mehr verstanden . . .  

Herzliche Gratulation an unser Team!